Von 11. bis 14. Jänner 2018 finden in der Messe Wien gleich drei spannende Messeveranstaltungen statt: Einen Blick in die Zukunft der Automobilindustrie gewährt die diesjährige Vienna Autoshow 2018. Parallel finden die Ferien-Messe mit mehr als 850 Ausstellern aus 80 Ländern sowie die Bike Village Vienna mit Neuheiten aus der Fahrradwelt statt. Erstmals gibt es auch ein Priority Ticket, das den Zugang zu allen drei Veranstaltungen ermöglicht.

Vienna Autoshow 2018

Die Vienna Autoshow gehört österreichweit zu den größten, bedeutendsten und optisch beeindruckendsten Messen im Bereich der Neuwagenpräsentation. Im Mittelpunkt der diesjährigen Autoshow stehen alternative Antriebstechniken, nachhaltige Technologien und technische Innovationen bei Neuwagen. Die Messe findet auch dieses Jahr in der Messe Wien, Halle C und D statt.

Exklusive Premieren

Automobilfans können sich auf 40 Marken mit rund 400 Modellen, darunter eine Weltpremiere (Citroën C4 Cactus), eine Europapremiere (Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio) sowie mehr als 30 Österreich-Neuvorstellungen freuen. Die Besucher können sich in Österreichs Automobilsalon jede Menge Inspiration und Information zu ihrem Traumauto holen.

Leistungs-, Speed- und Luxus-Highlight

Ein besonderes Highlight der Vienna Autoshow 2018 ist der Bugatti Chiron. Mit seinen 420 km Höchstgeschwindigkeit, kombiniert mit einer luxuriösen Ausstattung, ist der Bugatti Chiron der exklusivste Serien-Supersportwagen der Welt.

Ferien-Messe

Die Besucher der Ferien-Messe können sich auf ein vielfältiges Programm freuen. 850 Aussteller aus 80 Ländern präsentieren die besten Urlaubsziele, Geheimtipps, maßgeschneiderte Angebote, Trends für die nächsten Ferien, Schnäppchen sowie Gewinnspiele. Ein abwechslungsreiches Live-Programm auf der Showbühne, unterhaltsame Vorträge und Filmpräsentationen im Reisekino runden das Programm optimal ab.

Die Ferien-Messe findet in der Messe Wien, Halle A und B statt.

Bike Village Vienna

Zusätzlich findet auf der Ferien-Messe die Bike Village Vienna statt. Fahrradbegeisterte können sich bei den Präsentationen von Neuheiten und Produkten inspirieren lassen. Es gibt eine Bike Show sowie einen Test-Parcours, wo die Besucher viele Zweiradprodukte selbst ausprobieren können.

Priority Ticket

Für alle, die bequem und ohne Wartezeiten alle drei Veranstaltungen besuchen wollen, gibt es erstmals ein spezielles, mengenmäßig limitiertes Priority Ticket. Dieses beinhaltet die Nutzung eines exklusiven Messezutritts über das Foyer D mit inkludierter Garderobe und gilt zugleich für die Vienna Autoshow, die Ferien-Messe und die Bike Village Vienna.

Foto: © Reed Exhibitions Wien/Andreas Kolarik

Das könnte Sie auch interessieren

Sitzen Sie noch oder „loungen“ Sie schon? Für jeden Anlass offerieren Möbelanbieter das passende Mobiliar. Designklassiker wie der LEM-Barhocker oder der "Schwan" liegen nach wie vor im Trend. Doch auch wer mit der Avantgarde liebäugelt, wird...
IAA: Gute Konjunktur sorgt für Rückenwind Die nächste weltweite Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik öffnet von 20. bis 27. September ihre Tore auf dem Messegelände Hannover – mit neuem Claim, Key Visual und Konferenzformat. Elektr...
Messen Austria: Messegeschäft belebt Österreichs Wirtschaft Die Messen Austria, Verein der österreichischen Messeveranstalter, sorgt jährlich für 1,05 Milliarden Euro Wertschöpfung. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie, die das Institut bmm Markt- und Trendf...
Hannover Messe endet mit Besucher-Plus Von 25. bis 29. April 2016 hat die weltweit bedeutendste Industriemesse in Hannover stattgefunden. Im Mittelpunkt standen Industrie 4.0 und das Partnerland USA. Zur Eröffnung begrüßte die deutsche Bun...
Share This