YO!TECH, der interaktive, informative und jugendgerechte Berufsorientierungstag, bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich über technische Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Technische Universitäten und Fachhochschulen aus ganz Österreich werden durch ihre Studierenden vorgestellt. Am 1. März steigt die nächste Veranstaltung in der Seifenfabrik Graz.

Gutes Personal ist immer gefragt. Die YO!TECH ist ein Event für die Nachwuchsarbeit in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik. Interessierte können hier Unis und FHs hautnah kennenlernen und sich Informationen über die Studienfächer und die Philosophie der Schulen besorgen. Dabei legt man besonders viel Wert auf Praxisnähe. OberstufenschülerInnen haben Gelegenheit, sich an Experimenten zu beteiligen und die Studierenden über ihre Ausbildung zu befragen.

Die Seifenfabrik Graz wird am 1. März Schauplatz der Messe sein. Am 28. Juni ist man dann wieder in Wien zu Gast und veranstaltet im Technischen Museum.

Praxisnahes Angebot

Die Aussteller bieten mehr als bloße Informationen. Einige Projekte und Experimente werden den Schülern vorgestellt. Die TU Graz etwa zeigt einen chemischen Milkshake, Studenten der Montanuniversität Leoben zeigen wie Rohstoffe gewonnen werden, die IMC FH Krems organisiert eine Einführung in die Welt der BioTech und die FH Oberösterreich Campus Wels zeigt wie Lebensrettung mit Robotern funktioniert.

In Graz gibt es neben vielen Vorträgen auch ein Speed Dating, bei dem Schüler auf erfahrene Profis treffen und diese nach Herzenslust ausquetschen können.

Folgende Aussteller werden vor Ort sein:

TU Graz
FH Wiener Neustadt
IMC FH Krems
FH Joanneum
FH Oberösterreich Campus Hagenberg
Alpen Adria Universität Klagenfurt
Campus02 Graz
Montanuniversität Leoben
FH Kärnten
Karl Franzens Universität Graz
FH Oberösterreich Campus Wels
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mafalda
Institut Kuschera

Foto: cox-orange.at / Roland Unger

Das könnte Sie auch interessieren

Eurobike 2017 sitzt fest im Sattel Mit guten Zahlen ist die weltgrößte Fahrradmesse Eurobike zu Ende gegangen. Für das kommende Jahr sind einige Änderungen im Ablauf geplant. Das Fahrrad ist 200 Jahre nach seiner Erfindung und nach ...
Buchquartier 2016: Die etwas andere Buchmesse Zum vierten Mal hat sich ein Teil des MuseumsQuartiers für ein Wochenende zum „Buchquartier“ gewandelt. Kleine und alternative Verlage gaben sich dort ein Stelldichein. Wem die „Buch Wien“ zu groß,...
Mobile World Congress 2016: Es hat wieder gefunkt Seit fast drei Jahrzehnten gibt es den Mobile World Congress (MWC) nun schon. In diesem Jahr hat die Mobilfunk-Fachmesse erstmals 100.000 Besucher nach Barcelona gelockt. Das Fira Gran Via Konferen...
Österreichs Eventbranche als wichtiger Wirtschaftsfaktor Es ist die Branche, die uns und unseren Gästen im Land jene Momente beschert, die nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Ihre Eventkonzepte werden daher nur allzu gern medial vor den Vorhang geholt. Die Ma...
Share This