Vom 5. bis 7. April findet am Messegelände Klagenfurt wieder die FREIZEITMESSE und AUTO&BIKE statt. Rund 450 Aussteller zeigen auf 30.000 m² Ausstellungsfläche alles rund um Auto, Motorräder, Tuning, Reise, Garten und sportliche Outdoor-Aktivitäten.

„Mit unserem Ausstellungsangebot und Rahmenprogramm erheben wir den Anspruch, Österreichs coolste Frühjahrsmesse zu sein“, betonen Messepräsidentin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Messe-Geschäftsführer Mag. Dr. Bernhard Erler.

Freizeitmesse erweitert um neuen Outdoorbereich „Drauß´n“

Naturliebhaber, Bewegungsfanatiker, Frischluftaktivisten und Mikro-Abenteurer kommen in der Messehalle 5 voll auf ihre Kosten. Zum einen ist es der Radbereich, hier ist man auf über 700 m² mit City-, Mountain- und E-Bikes perfekt bedient, und zum anderen sind es Walderlebniswelten, Kletterangebote oder Raftingtouren, die von den Messebesuchern entdeckt werden können.

Viel zu bestaunen gibt es heuer auch im Gartenbereich: Kärntner Gärtner, Floristen und die Gartenbauschule Ehrental verwandeln die Messehalle 4 in ein blühendes Paradies. Und wer nach dem richtigen Zubehör Ausschau hält, wird hier ebenfalls fündig.

Spannendes Rahmenprogramm

Der mobile Windkanal mit 180 km/h: Europas einziger mobiler Freifallsimulator macht erstmals Station in der Kärntner Landeshauptstadt. Mit dem „Air Power“ erleben die Teilnehmer das einzigartige Gefühl des freien Schwebens. Im 180 km/h Luftstrom geht es ab in Richtung Himmel.

Streetfood-Promenade: Außergewöhnliche kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, frisch zubereitet vor den Augen der Messebesucher, das bietet die „Streetfood-Promenade“ im Freigelände A. 20 ausgewählte Streetfood-Artists aus Österreich und Deutschland verwöhnen den anspruchsvollen Gaumen der Messebesucher. Für die musikalische Stimmung sorgen DJ Mr. Jenkins und die Klagenfurter Band „Lazy Bones“.

Frühlingsfest mit Vergnügungspark: Unterhaltung und Spaß gibt es auch wieder beim Frühlingsfest. Der Vergnügungspark wartet mit den beliebtesten Fahrgeschäften auf: Breakdance, Kindereisenbahn, Familienachterbahn, Trampolin und natürlich den Sky-Rocker.

Auto&Bike mit vielen Highlights auf zwei und vier Rädern

Vom kleinen wendigen Stadtflitzer über die geräumige Familienlimousine bis hin zum PS-starken Sportwagen reicht das Angebotsspektrum der AUTO&BIKE, Südösterreichs größter Auto- und Motorradmesse. Auf 15.000 m² findet der Autofreak mehr als 200 Modelle und 40 verschiedene Marken vor.

Die AUTO&BIKE in Klagenfurt ist bekannt dafür, dass zahlreiche Auto- und Motorradmarken mit Neuheiten und Premieren ihr Publikum überraschen. Und da ist heuer wirklich einiges mit dabei, wie zum Beispiel der neue Jeep Wrangler Rubicon, Citroen C5 Aircross, Hyundai Tucson, DS 3 Crossback und der GLE 450 4Matic.

FACTBOX

Das Messeduo FREIZEITMESSE und AUTO&BIKE findet von Freitag, 5. April, bis Sonntag, 7. April, am Messegelände Klagenfurt statt und ist täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr, das angeschlossene Frühlingsfest mit Vergnügungspark bis 24.00 Uhr, geöffnet.

Foto: KÄRNTNER MESSEN

Das könnte Sie auch interessieren

5 Millionster Besucher: Jubiläum im Congress Center Villach Maike Stern aus Regensburg ist die fünfmillionste Besucherin des Congress Center Villach (CCV). Herzliche Glückwünsche seitens der Stadt Villach, der Region und des CCV wurden mitsamt Blumenstrauß, e...
ART&ANTIQUE 2019 noch bis 22. April in der Residenz Salzburg ART&ANTIQUE mit jungen und alten Maestri eröffnet! Salzburg gibt sich zu Ostern ganz meisterlich: Meisterwerke in der Residenz, Meistersinger auf der Festspielbühne, meisterliches Handwerk da wie...
Matthias Thoben ist neues Vorstandsmitglied der IGVW Interessengemeinschaft... Matthias Thoben wurde als neuer FAMAB-Vertreter in den IGVW-Vorstand gewählt. Ziel der IGVW ist die Förderung der Qualität und Sicherheit in der Veranstaltungsbranche, besonders durch die Etablie...
LECA Convention 2019: The Taste of Copenhagen Die diesjährige Convention der Leading Event Caterer stand ganz unter dem Thema "Nordic Inspirations". Rund dreißig Teilnehmer trafen sich für zwei Tage in der Food-Trend-Metropole Europas, um zu net...
Share This