Im Messezentrum Salzburg erwartet die Besucherinnen und Besucher vielfältige Themenschwerpunkte mit den Formaten Automesse mit CarMediaWorld, Garten Salzburg und dem Genussfest Kulinarik.

„Ich freue mich, dass die Garten- und Kulinarikmesse jetzt gemeinsam im Frühjahr stattfinden. Beide Themen passen sehr gut in die Zeit, in der alles zu leben und blühen beginnt und sowohl dem Auge als auch dem Gaumen Freude bereitet. Regionalität ist im Garten und bei den Lebensmitteln ein ganz wichtiger Faktor und bei beidem bieten Salzburger Produzenten und hier ganz besonders die Bäuerinnen und Bauern beste Qualität. Auf der Messe kann sich jeder persönlich davon überzeugen und lernt auch die Menschen kennen, die hinter den Produkten stehen. Der Wunsch der Konsumentinnen und Konsumenten nach authentischen und hochwertigen Produkten aus der Region ist da. Ganz besonders die heimischen Direktvermarkter können diesen Wunsch befriedigen“, zeigt sich Agrar-Landesrat Josef Schwaiger erfreut.

Karl Ploberger kombiniert Küche und Garten

Das umfangreiche und abwechslungsreiche Bühnenprogramm sorgt während der Garten Salzburg für eine blühende Atmosphäre. Auf der ORF Salzburg Bühne finden zahlreiche Vorträge und Interviews mit spannenden Gästen statt. Auch der Biogärtner und Publikumsliebling Karl Ploberger zeigt am Samstag in seinem Workshop viele spannende Tricks für das Leckere aus dem eigenen Garten. Bereits am Freitag verrät er in seinem Vortrag viele interessante Tipps aus der Gartenpraxis.

Grüendes und Blühendes

Mit der bekannten Bloggerin Fräulein Grün erwartet die Besucher ein weiteres Highlight. Sie präsentiert das Beste von regionalem Superfood, ganz abseits von Ingwer, Chiasamen und Co. Dazu verrät sie köstliche Rezepte, die zum Nachkochen einladen.

Erlebnisreiche Workshops

Viele Workshops laden zum Mitmachen und kreativ sein ein. So erleben die Teilnehmer etwa bei „Naturkosmetik selbstgemacht“, wie man seine eigene Tagescreme, Badepralinen oder Shampoo herstellt. „Frühlingsblumen filzen“ lädt all jene ein, die auch in der kühleren Jahreszeit von blumigen Begleitern träumen. Die warme Jahreszeit wird eingeläutet vom Brauch des Osterstrauchs – den passenden Schmuck dafür stellt man im Kreativkurs „Ostereier bemalen“ her. Zusätzlich bietet die Garten Salzburg noch viele spannende Workshops für Kids, wie etwa Palmbuschen binden und Blumen filzen.

Frühlings-Tipp

„1 Ticket = 4 Messen“: So lautet das Motto beim Frühlingserwachen für die ganze Familie. Die Besucher können mit einem Ticket die Garten Salzburg und die zeitgleich stattfindende Automesse Salzburg sowie die Kulinarik Salzburg und CarMediaWorld besuchen.

Foto: Susi Berger / Camera Suspicta

Das könnte Sie auch interessieren

5 Millionster Besucher: Jubiläum im Congress Center Villach Maike Stern aus Regensburg ist die fünfmillionste Besucherin des Congress Center Villach (CCV). Herzliche Glückwünsche seitens der Stadt Villach, der Region und des CCV wurden mitsamt Blumenstrauß, e...
ART&ANTIQUE 2019 noch bis 22. April in der Residenz Salzburg ART&ANTIQUE mit jungen und alten Maestri eröffnet! Salzburg gibt sich zu Ostern ganz meisterlich: Meisterwerke in der Residenz, Meistersinger auf der Festspielbühne, meisterliches Handwerk da wie...
Matthias Thoben ist neues Vorstandsmitglied der IGVW Interessengemeinschaft... Matthias Thoben wurde als neuer FAMAB-Vertreter in den IGVW-Vorstand gewählt. Ziel der IGVW ist die Förderung der Qualität und Sicherheit in der Veranstaltungsbranche, besonders durch die Etablie...
LECA Convention 2019: The Taste of Copenhagen Die diesjährige Convention der Leading Event Caterer stand ganz unter dem Thema "Nordic Inspirations". Rund dreißig Teilnehmer trafen sich für zwei Tage in der Food-Trend-Metropole Europas, um zu net...
Share This