Von 2. bis 4. November geht der Genussevent „Cooks in Residence“ in die dritte Runde. Diesmal ist Tomeu Ramis vom Restaurant „Vidre“ in Palma de Mallorca zu Gast.

Koch-Know-how-Transfer mit internationalem Charakter. Das ist die Idee hinter der Eventreihe „Cooks in Residence“. Im Heuer am Karlsplatz wird Spitzenköchen aus aller Welt die Chance geboten, sich dem Wiener Publikum vorzustellen. Im Gegenzug lassen sich die Chefs dabei auf die Küchenmesser schauen und sorgen so für regen Austausch.

Seeigel trifft Hahnenkamm

Tomeu Ramis eröffnete 2015 das „Vidre“ in Palma de Mallorca. Innovative Traditionsgerichte sind seine Spezialität. Bekannt ist Ramis für seine ganz eigene Fusion von Fisch und Fleisch, wobei er sich asiatischer, aber auch klassisch galizischer Einflüsse bedient. Vor seiner Arbeit im „Vidre“ war er unter anderem im von Michelin ausgezeichneten Restaurant „Dos Palillos“ tätig. Peter Fallnbügl, Küchenchef im Heuer: „Ich freue mich auf Tomeu und die gemeinsame Entdeckungsreise.“

Ramis wird bei „Cooks in Residence“ ein 5-Gänge-Menü kredenzen. Dabei trifft Seeigel auf Hahnenkamm, Thunfisch-Sashimi auf Bauch vom Magalitza-Schwein. Der Gast darf gespannt sein. Für die Weinbegleitung wird Franz Messeritsch verantwortlich sein.

Termine:

2. bis 4. November 2017 jeweils ab 18:00 Uhr

Preise:
5-Gang-Menü: 
78,– Euro p .P. ohne Weinbegleitung 116,– Euro p. P. mit Weinbegleitung

Foto: Tomeu Ramis

Das könnte Sie auch interessieren

Rollende Vinothek zur EM Teilnehmer aus 44 Ländern werden bei der erstmals in Österreich ausgetragenen Sommelier-Europameisterschaft erwartet. Nicht nur beim Live-Stream des Events wird dabei auch die heimische Catering-Szene...
Noch ist Zeit: Rechtzeitig die Firmen-Weihnachtsfeier buchen spart Geld Kaum hat die GOURMET-Eventgastronomie die Besucher des Song Contests kulinarisch verwöhnt, feilt man schon am Weihnachtsprogramm. Gleich zwei Wiener Locations locken dabei mit ihrem Flair – und Pausch...
Splashline und KESCH Unternehmensgruppe fusionieren zur SPLESCH Group Didi Tunkel, Thomas Kenyeri, Lukas Schütz (im Bild v. l. n. r.) gehen ab sofort gemeinsame Wege. Sie führen die Unternehmen Splashline und die KESCH Unternehmensgruppe (KESCH, KEJOB und Event Company ...
Voller Erfolg: Trophée Gourmet A la Carte 2015 Feinschmecker, Topköche und Produzenten vor den Vorhang bitte: Gestern ging die „Trophée Gourmet A la Carte“ in der HOFBURG Vienna über die Bühne. Rund 650 Gäste feierten im Rahmen einer festlichen Ga...
Share This