Viel vor hat Christian Woronka in Wien: Er wird die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers fortführen, die Kongressmetropole Wien an der Weltspitze halten und neue Akzente bei Corporate Meetings sowie der Digitalisierung der Customer Journey der Tagungs- und Kongressgäste setzen.

Nach 34 Dienstjahren bei WienTourismus wird Christian Mutschlechner im Februar 2019 seinen Ruhestand antreten. Sein Nachfolger als Leiter des Vienna Convention Bureau kommt aus Köln: Der bisherige Leiter des Cologne Convention Bureau, Christian Woronka, ging aus einem internationalen Bewerbungsprozess als geeignetster Kandidat für die Leitung des Vienna Convention Bureau im WienTourismus (VCB) hervor. In dieser Funktion ist er ab 2019 für die Führung und Zusammenführung der Abteilungen Convention Bureau und Marktmanagement sowie den Ausbau von Tagungen und Kongressen, Corporate Meetings und Incentives zuständig. Zudem wird er die Marke Wien im Meeting-Industry-Bereich weiterentwickeln.

Der 37-jährige Woronka studierte Geografie mit Schwerpunkt Tourismus und arbeitete seit 2008 für das Cologne Convention Bureau, seit 2012 leitete er dieses. Schwerpunkte setzte er auf Digitalisierung und Öffentlichkeitsarbeit: „Besonders wichtig war mir, den Kongress-Standort Köln medial mit Themen aus der Wissenschaft und Wirtschaft in Verbindung zu bringen. Gemeinsam mit meinen städtischen Partnern ist mir dies etwa durch die Akquise des ‚Weltpathologenkongresses‘ oder des ‚Weltastronautenkongresses‘ gelungen.“ Zuvor war Woronka unter anderem für „Tourism Noosa“ in Australien tätig.

Foto: Wien Tourismus/Martina Siebenhandel

 

Das könnte Sie auch interessieren

ACV und EU-Ratsvorsitz laden zum Tag der offenen Tür ein Sich einen Nachmittag wie eine Ministerin oder ein Minister fühlen: Am 19. Dezember können sich alle Interessierten beim "Tag der offenen Tür" ein eigenes Bild vom EU-Ratsvorsitz machen. In der zwe...
20 Jahre M*Eventcatering 2018 feiert M*Eventcatering sein 20-jähriges Bestehen. 1998 von Carl-Wolfgang Stubenberg und Waldemar Benedict gegründet, hat sich das Unternehmen rasch etabliert und zählt heute zu den Top-Caterern f...
Sicherheit bei Events im Fokus Erik Kastner, MBA, Branchensprecher eventnet Österreich der WKO im Gespräch über die Eventbranche, das Thema Sicherheit und eine neue Plattform Event-Aktiv 2019.Herr Kastner, bei der Planung eines Eve...
BEA WORLD FESTIVAL 2018: Wir gratulieren allen Gewinnern Es waren intensive Juryrunden im portugiesischen Coimbra. Am Ende stand ein würdiger Hauptgewinner fest: Der indische Bildungs-/Trainings-Event "Google Home Training", umgesetzt von Laqshya Live Exper...
Share This