Vom 18. bis 22. Oktober 2018 findet in Kortrijk (Belgien) bereits zum 26. Mal die international renommierte Messe „Biennale Interieur“ statt. Diesmal steht Design aus Österreich im Fokus auf der führenden Designmesse für die Benelux.

Die österreichische Ausstellung im Rahmen dieser führenden Interieur-Design-Fachveranstaltung für die Benelux zeigt aktuelle Positionen österreichischen Möbel-, Beleuchtungs- und Tableware-Designs von sieben Designern und Herstellern. Kreationen von Doris Darling, Irene Maria Ganser, Kohlmaier, Lobmeyr, mano design, spolia. und der Wiener Silber Manufactur werden eindrucksvoll in Szene gesetzt.

„Anhand zahlreicher Designhighlights demonstrieren unsere kreativen Unternehmerinnen und Unternehmer, wie sie wesentlich dazu beigetragen haben, Österreich als innovatives und kreatives Land auf die Weltkarte zu setzen“, so Martina Madeo, österreichische Wirtschaftsdelegierte für Belgien. „Wir sind stolz, diese sieben Firmen erstmals auf der Biennale Interieur in Kortrijk präsentieren zu dürfen.“

Design als Exportprodukt

Für die Ausstellungsgestaltung zuständig ist das in Wien, Berlin und Gdansk aktive Designerduo chmara.rosinke, das gleichzeitig auch dazu eingeladen wurde, eines der vier Wahrzeichen der Biennale Interieur zu gestalten, die integraler Bestandteil des Designkonzepts der gesamten Veranstaltung sind. Organisiert wird die Schau von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. „Unser Ziel ist es, kreative Produkte und Dienstleistungen aus Österreich international bekannter zu machen und das Image Österreichs als Kreativland zu stärken. Wir möchten die Position Österreichs als weltoffenes, wirtschaftsstarkes und international vernetztes Designland fördern“, erklärt Reanne Leuning, Projektleiterin Creative Industries bei der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA.

Foto: AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Das könnte Sie auch interessieren

RENNWEG 79: Wiens neue Adresse für Eventveranstalter Er ist zurück in der Bundeshauptstadt: Erich Kulicska (am Foto links), Gründer der Wiener Eventtechnik, bietet ab sofort am Rennweg 79 alles, was man an Technik für Veranstaltungen braucht. "Vorbeikom...
offerta überzeugt als verkaufsstarke Plattform Als eine verkaufsstarke Plattform mit Qualität bewies sich erneut die offerta – die Einkaufs- und Erlebnismesse für die ganze Familie: Rund 140 000 Besucher kamen zur 46. offerta in die Karl...
Austrian Compliance Enquete 2018: Österreichische Eventbranche formuliert L... Ein schwammig formuliertes Korruptionsstrafgesetz ohne Kennzahlen verunsichert Firmen Event-Einladungen anzunehmen und führt zu einem drastischen Rückgang beim Verkauf von Tickets. Der Veranstaltungsb...
#ZF18: Licht ins Dunkel der Digitalisierung Zum sechsten Mal hat das BR-Magazin „Zündfunk“ in Zusammenarbeit mit der Süddeutschen Zeitung seinen Kongress zu Internet-Themen abgehalten. Die zahlreichen Vortragenden hatten Gelegenheit, Für und Wi...
Share This