Auf ca. 200.000 Quadratmeter präsentiert die BAU vom 14. bis 19. Jänner 2019 Architektur, Materialien und Systeme für den Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau im Neubau und im Bestand. Österreich ist dabei sowohl auf Aussteller- als auch Besucherseite gut dabei.

Der hohe Stellenwert Österreichs für die Messe: Österreich belegt den Spitzenplatz. Aus keinem anderen Land – international gesehen – kommen so viele Besucher und bei den Ausstellern liegt Österreich hinter Italien auf Platz 2. Deutschland ist mit 1.278 Ausstellern das Top 1 Ausstellerland. Der Anteil internationaler Anmeldungen liegt aktuell bei 37 % (43 Länder). Derzeit sind 116 Aussteller aus Österreich angemeldet – davon 99 Hauptaussteller – was die bislang größte Österreichische Beteiligung an der BAU bedeutet. Voraussichtlich 255.000 bis 260.000 Fachbesucher werden erwartet, wobei die BAU bei den Fachbesuchern über Europa hinaus weiter an Bedeutung gewonnen hat.

Quelle: OBR, Online Besucherregistrierung der Messe München 2017

Foren, Sonderschauen, Rahmenprogramm

Der Ruf der BAU gründet nicht nur auf den Präsentationen der Aussteller, auf all die bekannten Namen und Marken, die in den Messehallen vertreten sind. Einen fast ebenso hohen Stellenwert haben mittlerweile die hochkarätigen Vorträge in den Foren der BAU. Experten aus aller Welt, darunter zahlreiche bekannte Planer und Architekten, geben hier Antworten auf die große Frage nach der der Zukunft des Bauens.

Begleitend zu den Präsentationen der Aussteller werden die Leitthemen der BAU 2019 (Prozesse + Architektur, Wohnen + Arbeiten, Systeme + Konstruktionen, Licht + Gebäude) in mehreren Sonderschauen thematisiert und veranschaulicht – aus verschiedenen Blickwinkeln und unter unterschiedlichen Aspekten. Die BAU arbeitet dabei mit renommierten Partnern zusammen.

Foto: Messe München GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

ACV und EU-Ratsvorsitz laden zum Tag der offenen Tür ein Sich einen Nachmittag wie eine Ministerin oder ein Minister fühlen: Am 19. Dezember können sich alle Interessierten beim "Tag der offenen Tür" ein eigenes Bild vom EU-Ratsvorsitz machen. In der zwe...
20 Jahre M*Eventcatering 2018 feiert M*Eventcatering sein 20-jähriges Bestehen. 1998 von Carl-Wolfgang Stubenberg und Waldemar Benedict gegründet, hat sich das Unternehmen rasch etabliert und zählt heute zu den Top-Caterern f...
Sicherheit bei Events im Fokus Erik Kastner, MBA, Branchensprecher eventnet Österreich der WKO im Gespräch über die Eventbranche, das Thema Sicherheit und eine neue Plattform Event-Aktiv 2019.Herr Kastner, bei der Planung eines Eve...
BEA WORLD FESTIVAL 2018: Wir gratulieren allen Gewinnern Es waren intensive Juryrunden im portugiesischen Coimbra. Am Ende stand ein würdiger Hauptgewinner fest: Der indische Bildungs-/Trainings-Event "Google Home Training", umgesetzt von Laqshya Live Exper...
Share This